Willkommen!

therapie-mit-pferden.de
Konstanze Schleehauf, Dr. phil., Diplom-Pädagogin,
autorisiert für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (DKThR)


E-Mail schicken
 

Qualifikation

Ich bin Diplom-Pädagogin sowie Trainerin C für Reiten und Voltigieren und habe seit 1996 die Zusatzqualifikation für Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten (HPVR) im Sinne des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten (DKThR). (In den letzten Jahren wurde die fachliche Benennung in Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd - kurz HFP - geändert.)

1997 habe ich mit meiner Arbeit im Reittherapiezentrum Don-Bosco im Don-Bosco-Heim Berlin-Wannsee und dem Therapeutischen Reitprojekt Ira im Ev. Johannesstift Berlin-Spandau begonnen. Diese gehörten damals zu den beiden einzigen Einrichtungen, die in erster Linie dem Therapeutischen Reiten vorbehalten waren und durften (als zwei von drei Einrichtungen in Berlin-Brandenburg) die Qualitätsplakette des DKThR tragen.

Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis reichte ich 2004 eine Arbeit für den Werner-Kuprian-Preis ein. Sie trägt den Titel "Aspekte der Vielfalt in der pädagogisch / therapeutischen Arbeit mit dem Medium Pferd" und wurde mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Meinen Ansatz der mädchenparteilichen Arbeit mit dem Medium Pferd stelle ich seit 2010 in meiner Dissertation wissenschaftlich vor.

Neben meinen grundlegenden Ausbildungen beschäftigte ich mich mit vielfältigen (reit-)pädagogischen Methoden, die ich in meine Arbeit integriere. So bspw. die TTEAM-Arbeit nach Linda Tellington-Jones, das "Reiten aus der Körpermitte" nach Sally Swift sowie erlebnis- und theaterpädagogische Anteile.

Seit 1998 gebe ich Seminare und Weiterbildungen, u.a. an der TU- und FU-Berlin, an der Katholischen Fachhochschule und bei der Lebenshilfe Bildung.

 

__________________________________